Rechtshinweis: Die auf dieser Internetseite zugänglichen Informationen sind ein unverbindlicher Service von Dachdeckermeister Tobias Malik. Inhalt und Gestaltung der Internetseite sind urheberrechtlich geschützt und eine Vervielfältigung von Informationen und Daten ausdrücklich untersagt.

Klempnerei

Exkurs:

Für anspruchsvolle Bauwerke wurde schon früh Metall als Dachdeckungsmaterial, als Profile zur kontrollierten Ableitung des Wassers und Fassadenmaterial eingesetzt. Langlebige Metallwerkstoffe wie Aluminium, Edelstahl, Kupfer, Zink und Blei mit vielfältigen Oberflächenstrukturen sind bei vielen Bauherren und Planern sehr beliebt. Besonders in der modernen Architektur mit teilweise künstlerisch gestalteten Dächern und Fassaden sieht man frei geformte Gebäudehüllen aus Metall. Das liegt am Vorteil des Werkstoffes. Der lässt sich ohne große Probleme an die Bauwerke anpassen, zudem schützt er sie Jahrzehnte lang.

„Nur der Klempner spuckt auf seine

Arbeit“

Mit der handwerklichen Ausführung ist jedes Detail sicher mit geringen technischen Aufwand lösbar. Jedoch hängen die Langlebigkeit und die Optik von der Qualifikation des Handwerkes ab. Anders als montagefertige Dachziegel oder Dachsteine werden Baumetalle in Tafeln und Coils (Blechrollen) individuell hergestellt. Dachanschlüsse werden vor Ort in handwerklicher Technik individuell angepasst. Aber nicht nur handwerkliche Fertigkeiten werden dem Klempner abverlangt, sondern auch dem Bauherrn. Er muss sich im Vorfeld genau beraten lassen. Dies ist Teil unserer Aufgabe. Eine genaue Planung des Abflusses des Oberflächenwassers ist unsere Spezialisierung.
Technische Details zur Entwässerung mit Berechnungsgrundlagen sowie Dachanschlüsse und Abdeckungen werden von uns ausgeführt. Eine entscheidende Grundlage für die fachgerechte Herstellung von Klempnerarbeiten ist die Kenntniss über die verwendeten Werkstoffe und deren Eigenschaften. So müssen temperaturbedingte Längenänderungen und der Korrossionsschutz, z.B. bei Bitumendächern, bei der Planung, als auch bei der Verarbeitung, berücksichtigt werden. Um eine optisch ansprechende Gestaltung von Dach, Wand und Dachentwässerungen gewährleisten zu können, gibt es unterschiedliche Oberflächenstrukturen und - farben. Wir helfen Ihnen dabei das richtige zu finden.  
Zurück Zurück

Klempnerei

Exkurs:

Für anspruchsvolle Bauwerke wurde schon früh Metall als Dachdeckungsmaterial, als Profile zur kontrollierten Ableitung des Wassers und Fassadenmaterial eingesetzt. Langlebige Metallwerkstoffe wie Aluminium, Edelstahl, Kupfer, Zink und Blei mit vielfältigen Oberflächenstrukturen sind bei vielen Bauherren und Planern sehr beliebt. Besonders in der modernen Architektur mit teilweise künstlerisch gestalteten Dächern und Fassaden sieht man frei geformte Gebäudehüllen aus Metall. Das liegt am Vorteil des Werkstoffes. Der lässt sich ohne große Probleme an die Bauwerke anpassen, zudem schützt er sie Jahrzehnte lang.

„Nur der Klempner spuckt auf seine

Arbeit“

Mit der handwerklichen Ausführung ist jedes Detail sicher mit geringen technischen Aufwand lösbar. Jedoch hängen die Langlebigkeit und die Optik von der Qualifikation des Handwerkes ab. Anders als montagefertige Dachziegel oder Dachsteine werden Baumetalle in Tafeln und Coils (Blechrollen) individuell hergestellt. Dachanschlüsse werden vor Ort in handwerklicher Technik individuell angepasst. Aber nicht nur handwerkliche Fertigkeiten werden dem Klempner abverlangt, sondern auch dem Bauherrn. Er muss sich im Vorfeld genau beraten lassen. Dies ist Teil unserer Aufgabe. Eine genaue Planung des Abflusses des Oberflächenwassers ist unsere Spezialisierung.
Technische Details zur Entwässerung mit Berechnungsgrundlagen sowie Dachanschlüsse und Abdeckungen werden von uns ausgeführt. Eine entscheidende Grundlage für die fachgerechte Herstellung von Klempnerarbeiten ist die Kenntniss über die verwendeten Werkstoffe und deren Eigenschaften. So müssen temperaturbedingte Längenänderungen und der Korrossionsschutz, z.B. bei Bitumendächern, bei der Planung, als auch bei der Verarbeitung, berücksichtigt werden. Um eine optisch ansprechende Gestaltung von Dach, Wand und Dachentwässerungen gewährleisten zu können, gibt es unterschiedliche Oberflächenstrukturen und -farben. Wir helfen Ihnen dabei das richtige zu finden.  
Rechtshinweis: Die auf dieser Internetseite zugänglichen Informationen sind ein unverbindlicher Service von Dachdeckermeister Tobias Malik. Inhalt und Gestaltung der Internetseite sind urheberrechtlich geschützt und eine Vervielfältigung von Informationen und Daten ausdrücklich untersagt.
Zurück Zurück